Gemeinsam Gesund
Online-Kongress 2022

10.-.16. Juni 2022

Birgit Gnadl
AUDIO -

Wenn dir das Interview gefallen hat,
informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Birgit Gnadl
Nutztierhomöopathin und Dozentin für ganzheitliche Tiergesundheit
Thema des Interviews:
Antibiotikareduktion durch Homöopathie in der Nutztierhaltung – eine Erfolgsgeschichte.

Birgit Gnadl: Landwirtin, Tierheilpraktikerin und Dozentin für ganzheitliche Tiergesundheit. Sie ist die treibende Kraft dafür, dass heute im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) mehr als 8000 Landwirt/innen Homöopathie in ihren Betrieben zum Wohl ihrer Tiere erfolgreich einsetzen. Die Antibiotikabelastung in deren Ställen hat sich dadurch nachweislich um 50-80% reduziert. Sie ist Autorin der tierheilkundlichen Standardwerke „Klassische Homöopathie für Rinder“ und „Homöopathische Arzneimittellehre bei Tieren – Wiederkäuer und Pferde“. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Angela Lamminger gelingt es ihr, einen reichen Wissens- und Erfahrungsschatz zur Tiergesundheit in einer Klarheit und Eindrücklichkeit zu vermitteln, die es Bäuerinnen und Bauern ermöglicht, die Schulungsinhalte ganz praktisch umzusetzen. Birgit Gnadl und Angela Lamminger sind zudem die Gründerinnen der IG-IGARI®, Interessensgemeinschaft ganzheitliche Tiergesundheit. Die IG-IGARI® macht homöopathisch arbeitende Landwirte sichtbar - auch im Sinne der zunehmenden Zahl an Verbrauchern mit einem großen Interesse an möglichst sanft und ganzheitlich behandelten Tieren.

5 Kommentare

  • Josef

    Antibiotika reduzieren führt zur Verminderung von antibiotischresistenten Keimen und zur Verminderung von Antibiotikarückständen in der Gülle. Das nützt dem Mikrobiom und der Bodengesundheit. Ein tolle Arbeit von Birgit Gnadl so sehenswert- danke für dieses Lebenswerk! Bitte MITteilen

  • Fordan

    Liebe Birgit, liebe Barbara,
    Ihr habt das sehr interessant und gut vermittelt. Mit hat das Interview sehr gut gefallen, ich bin ja sowieso ein Fan von Euch. Mich hat es dazu angeregt Fördermitglied zu werden.
    Liebe Grüße
    Moni (Fordan)

  • Werte Frau Birgit Gnadl
    Danke für Ihr grossartiges, zukunftsführendes Interview.
    Als Gründer der nun internat.IG FÜR…gesunde Lebensmittel möchte ich mit Ihnen gerne Kontakt aufnehmen
    Monika Jäger ist meine Nichte.
    Georg Sedlmaier

  • Manfred S.

    wie sagt der lateiner? nomen est omen. da werden ja sogar die kühe begnadigt und müssen keine -oder weniger- antibiotika schlucken.
    danke für diese arbeit.

  • Liebe Birgit, liebe Barbara,
    Es ist eine Freude euch zuzuhören. Danke für euer Wissen und den Einsatz für die Menschen und Tiere und somit für die Natur.
    LG Monika Jaeger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.